+49 7157 66985-0 info@oaseweil.de

BRUNO ENSSLEN GRAD ZOM BOSSA

SCHWÄBISCHER ABEND, 12.10.2019 SAMSTAG AB 18.00 UHR

Ein heiter-beschwingter Abend für Sodde, die das Schwäbische noch kennen… und für Selle, die gerne mal reinhören oder paar Redewendungen dazu lernen würden!

Lesung mit augenzwinkernden Texten von Bruno Ensslen und Liedern von dr Alb ra, in unnachahmlicher Weise vorgetragen vom Mundartexperten Peter Fetzer und dem Liedermacher Bernhard Brendle.

 Peter Fetzer, Schulmeister a.D., ist leidenschaftlicher Schwäbischkenner und virtuoser Schwäbischsprecher, ein Käpsele auf seinem Gebiet!

Bernhard Brendle, vielseitiger Musiker, Komponist und Texteschreiber von schwäbischen (und hochdeutschen) Liedern hat die Neigung zu überraschenden Lied-/Textkompositionen fernab schnuckeliger Selbstzufriedenheit.
Die Kombination beider Künstler mit den von Bruno Ensslen geschaffenen schalkhaften Liebeserklärungen ans Schwäbische – (noch) unbekannt und sensationell!

 Vorgestellt werden die Bücher ‚Grad zom Bossa‘, ‚Erscht war Nex‘, ‚Mei Kua‘ und ‚Wia aus em Fleckles-Sack‘.

Grad Zom Bossa

Offen ab 18.00 Uhr – mit Getränken (nicht kostenfrei) und was dazu, ab 19.00 Uhr startet die Veranstaltung.
Preis 10,- € an der Abendkasse – Vorab-Reservierung möglich: 07157 66985-0 Wir freuen uns auf Ihren Anruf!