+49 7157 66985-0 info@oaseweil.de

Sam Hess wurde 1951 in eine Försterfamilie hineingeboren in einem Schweizer Bergdorf. Während seiner Kindheit hatte er zahlreiche Begegnungen mit Geistwesen. Glücklicherweise war er von Menschen umgeben, die Verständnis für seine besondere Veranlagung und Gabe hatten. Dadurch war es möglich, diese oft herausfordernden Erlebnisse zu verarbeiten.

Sam Hess war über 44 Jahre als Förster tätig. Heute setzt er seine Hellsichtigkeit vorwiegend für die Heilung von Menschen sowie zur Reinigung von Häusern und Wohnungen von unerwünschten Geistwesen ein. Er gibt Kurse und Seminare zur Mystik des Waldes, der Heilkraft der Bäume, Spiritualität und über Naturgeister. In authentischen Vorträgen erzählt er über die „Welt der Geister“ und seine besondere Wahrnehmungsgabe.

Sam Hess lässt teilhaben an seinen Gedanken zum Diesseits und Jenseits, zu Leben und Tod und den Zwischenwelten. Er schildert eindrücklich, weshalb wir uns damit beschäftigen sollten und was uns nach dem Tod erwartet. Diesen oft verdrängten Bereich ohne Ängste annehmen zu können, ist ihm ein großes Anliegen. Seine ungewöhnliche Wahrnehmungsgabe hat zu zahlreichen Erlebnissen und Begegnungen mit Geistwesen geführt. Er weiht uns ein, was diese sind, weshalb sie sich bemerkbar machen und was und wie wir von ihnen lernen können. 

OaseWeil, Weil im Schönbuch
Freitag, 20. Sept. 2019, 18.30 – ca. 21.30 Uhr
Eintritt: 35 Euro inkl. einer LAB.DANUM Räuchermischung im Wert von 11 Euro und einem Einkaufsgutschein* in Höhe von 10 Euro.

Im Anschluss ist es möglich, die Bücher von Sam Hess zu erwerben. Er signiert diese sehr gerne.

Zum buchen und für mehr Infos klicken Sie diesen Link.

*ausgenommen Bücher. Keine Barauszahlung möglich.